Skip to main content

Stadtrundgang

Samstag, 25. Mai 2024, 14:00 - 16:00

Auf den Spuren von Lokalhistoriker Luis Specker.

Warum musste in Rorschach im Jahr 1905 wegen eines Arbeiterstreiks das Militär aufgeboten werden? Welche Bedeutung haben die prächtigen Bürgerhäuser samt ihrer Erker an der Hauptstrasse? Warum gehörte der Leiterwagen früher in fast jeden Haushalt?

Das sind Themen, die der im Jahr 2022 verstorbene Lokalhistoriker Louis Specker in seinen Büchern und Texten aufgegriffen hat. Der Rundgang durch Rorschach beantwortet diese Fragen an verschiedenen Stationen und gibt einen vertieften Einblick in das Denken und das Wirken von Louis Specker. So erleben die TeilnehmerInnen auf dem Rundgang seine Grundsätze «Geschichte muss man den Leuten lebendig nahebringen» und «Gute Geschichtsschreibung beginnt im Lokalen» auf Schritt und Tritt selbst.

Der Stadtrundgang endet im Forum Würth Rorschach mit Kaffee und Kuchen und einer selbstständigen Besichtigung der aktuellen Ausstellungen.

Geleitet wird der Rundgang von Historiker Peter Müller und Autor Richard Lehner.


Kontakt

https://www.wuerth-haus-rorschach.ch/de/wuerth_management_ag_haus_rorschach/veranstaltungskalender_1/veranstaltung_detai

Weitere Informationen

CHF 15.00 inkl. Kaffee und Kuchen\nCHF 5.00 für Mitglieder Kulturhistorischer Verein\n\nAnmeldung bis 2 Tage vor der Veranstaltung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Als iCal-Datei herunterladen